Alternative zur Berufsunfähigkeits­versicherung
Finanzielle Soforthilfe fürs Wesentliche

Dread-Disease-Versicherung Dread-Disease-Versicherung
Alternativer
BU-
Schutz
Schwere Krankheiten Vorsorge

Finanzieller Schutz bei über 40 Krankheiten

Krebs, Schlaganfall, Multiple Sklerose – solch eine Diagnose trifft den Betroffenen und die Familie immer hart. Die Genesung des Patienten steht an oberster Stelle - und die finanzielle Belastung für die Familie an zweiter.

Die Dread-Disease-Versicherung zahlt im Fall des Eintretens einer der versicherten Krankheiten einen festen Geldbetrag aus. Dabei spielt es keine Rolle, ob man weiter seiner Arbeit nachgehen kann oder nicht.

  • Auszahlung auch bei Arbeitsfähigkeit
    Steuerfreie Zahlung bei Diagnoseerstellung
  • Kostenfreie Mitversicherung von Kindern bis 17 Jahre
    Sichern Sie Ihre Familie mit nur einem Vertrag ab
  • Auch für krankheitsgefährdete Personen
    Annahmekriterien sind nicht so streng wie bei der BU
  • Individuelle Tarifoptionen
    mit Beitragsrückzahlung, bis 50% Rabatt für Nichtraucher
1

Eingeben

2

Vergleichen

3

Sparen

&
&
Garantierte Datenschutz-Sicherheit
Ihre Informationen werden sicher übertragen und 100% datenschutzkonform behandelt.

Diese Versicherungen können sich im Vergleich von Experten befinden:

Anbieter von Berufsunfähigkeitsversicherungen

Dread-Disease-Versicherung

Ihre finanzielle Soforthilfe bei schwerer Krankheit

Schwere Krankheiten Absicherung als Alternative zur Berufsunfähigkeits­versicherung

Die Zahlen der schweren Erkrankungen jährlich in Deutschland sprechen für sich: 250.000 Menschen erleiden einen Herzinfarkt, ebenso viele einen Schlaganfall. 470.000 Menschen erkranken an Krebs.

Im Verlauf der Krankheit können Betroffene oftmals nicht mehr ihrer Arbeit nachgehen. Die finanziellen Folgen können durch eine Dread-Disease-Versicherung (Schwere Krankheiten Versicherung) abgefangen werden.

Die Dread-Disease-Versicherung sichert schwere Krankheiten wie Krebs, Schlaganfall, Herzinfarkt, Alzheimer, Parkinson, Hirntumor, Hirngewebeentzündung und weitere Erkrankungen ab.

Grafik: Todesursachen in Deutschland 2010,
Quelle: Statistisches Bundesamt 2011


Bewertung 4,5 von 5
Ich wurde kompetent und ausführlich beraten. Nun bin ich bestens abgesichert und weiß, dass meine Familie im Notfall nicht in finanzielle Nöte gerät. Vielen Dank!
Sandra K., Nürnberg

Bewertung 5 von 5
Schnelle Bearbeitung und ein ausgezeichneter Service. Alles bestens!
Dirk B., Hamburg