BU-Vergleich: Die meisten Tarife sind leistungsstark

In einem Vergleich der Ratingagentur Franke und Bornberg erreicht fast ein Drittel der BU-Tarife die Höchstnote. Wer eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, kann oft mit umfangreichen Leistungen rechnen. Das Rating zeigt die besten BU-Versicherungen für 2019.

08.02.2019
  • Lesezeit ca. 2 Minuten
  • |
  • 08.02.2019
  • Lesezeit ca. 2 Minuten
Checkliste
© TeroVesalainen/pixabay.com

Im aktuellen Test der Ratingagentur Franke und Bornberg wurden mehr als 230 Berufsunfähigkeitsversicherungen von über 50 Anbietern verglichen. Ein Großteil der Tarife hat dabei gut abgeschnitten.

Jeder vierte Beschäftigte wird berufsunfähig

Normalerweise ist man nach einer Krankschreibung schnell wieder auf den Beinen. Manchmal dauert die Genesung jedoch auch länger. Im schlimmsten Fall treten durch eine Krankheit oder einen Unfall dauerhafte Schäden auf. Wenn Patienten von ihrem Arzt nicht krank, sondern arbeitsunfähig geschrieben werden, können sie nicht in ihren Job zurückkehren. Hauptsächlich sind Nervenkrankheiten, Erkrankungen des Skelett- und Bewegungsapparates sowie Krebs und Tumore für Berufsunfähigkeit verantwortlich.

Wer berufsunfähig wird und darauf nicht vorbereitet ist, muss mit enormen finanziellen Einbußen rechnen. Denn das Gehalt fällt weg und die gesetzliche Erwerbsminderungsrente ist sehr gering. Um den Lebensstandard zu halten, reicht das nicht aus. Eine Möglichkeit, für diesen Ernstfall vorzusorgen, ist die Berufsunfähigkeitsversicherung. Sie lohnt sich vor allem für Arbeitnehmer, die auf ihr Gehalt angewiesen sind, zum Beispiel um die Familie zu ernähren, einen Immobilienkredit zu bedienen oder andere finanzielle Verpflichtungen einzuhalten.



Wie wurde verglichen?

Für das Rating wurden die Versicherungsbedingungen der einzelnen Tarife untersucht. Zum Vergleich wurden 70 Leistungskriterien festgelegt, nach denen die Angebote bewertet wurden. Um ein sehr gutes Ergebnis zu erzielen, mussten Versicherer außerdem folgenden Mindestschutz gewährleisten:

  • Die BU-Rente wird schon ab 50-prozentiger Berufsunfähigkeit gezahlt.
  • Versicherte erhalten die Leistungen durchgängig.
  • Der Versicherungsschutz deckt auch psychische Probleme ab.

68 Tarife erhalten Bestnote

Bei vielen Versicherungen herrschen hohe Qualitätsstandards. 68 Tarife erhielten im Rating die Bestnote. Fast genauso viele schneiden mit der zweitbesten Bewertung ab. 73 Angebote sind immerhin noch „gut“, während insgesamt nur 33 Tarife mit schlechten Noten bewertet wurden.

Noten im Überblick
NoteAnzahl der TarifeAnzahl der Tarife in Prozent
FFF+6829,1 %
FFF6025,6 %
FF+7331,2 %
FF2410,3 %
F+62,6 %
F20,9 %
F-10,4 %
Zu den besten BU-Tarifen gehören:
  • Allianz: „BerufsunfähigkeitsPolice Invest Plus“
  • Alte Leipziger: „SBU – SecurAL Tarif BV 10“
  • AXA: „SBU“
  • Basler: „BerufsunfähigkeitsVersicherung Baustein ArbeitsunfähigkeitsSchutz“
  • Canada Life: „SBU“
  • Nürnberger: „SBU Premium-Schutz Tarif SBU2910DP“
  • Swiss Life: „SBU (4U) mit Baustein BU care plus“

Berufsunfähigkeit und finanzieller Ruin: Es kann jeden treffen

Preise fließen nichts ins Ranking ein

Zu beachten ist allerdings, dass die Preise für die jeweiligen Tarife bei der Bewertung nicht berücksichtigt wurden. Michael Franke, Gründer von Franke und Bornberg, betont: „Die Top-BU bleibt vielen Verbrauchern verwehrt. Sie erhalten keinen Zugang oder können sich den Schutz nicht leisten, weil sie nicht gesund genug oder zu alt sind oder schlicht im falschen Beruf arbeiten.“

Denn wer eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen möchte, muss persönliche Angaben machen und Gesundheitsfragen beantworten.

Jetzt kostenlos herunterladen: Ratgeber zum Thema Gesundheitsfragen

Zunehmendes Alter und Vorerkrankungen sorgen dafür, dass die Versicherung das Risiko des Antragstellers hoch einschätzt. Entweder werden dann höhere Beiträge verlangt oder der Abschluss einer Versicherung ist überhaupt nicht möglich. Um Kosten zu sparen, ist es deshalb unbedingt ratsam, so früh wie möglich einen BU-Tarif abzuschließen. Passende Anlässe können zum Beispiel der Einstieg ins Arbeitsleben, die Geburt eines Kindes, eine Heirat oder ein Hauskauf sein.


War diese News hilfreich?
Ø 5 / 5 Sternen aus 2 Meinungen
News teilen

Mehr zum Thema Berufsunfähigkeit:

Alles zum Thema Berufsunfähigkeit seguras Zur Startseite